Pinselzeichnungen

Vor allem in seinen Handzeichnungen greift der Künstler immer wieder Motive aus der Natur auf. Dafür wurde die Pinselzeichnugn zu seinem bevorzugten Medium. Ernst Peter Rade, der Naturmensch, schafft diese Werke zumeist aus dem Gedächtnis und kommt ganz ohne das konkrete Vorbild aus.

Pinselzeichnungen

 

Seit den sechziger Jahren entstehen seine Natur- und Tierstudien in Acryltempera, mit der feinere Lavierungen als mit Tusche erreicht werden können. Die malerischen Qualitäten der Pinselzeichnung ermöglichen dem Künstler dabei, starke Oberflächenreize, zarte Modellierungen und feine Hell-Dunkel-Kontraste herauszuarbeiten.

Pinselzeichnungen

 

Flecken, Linien und Flächen fügen sich in diesen Handzeichnungen zu einem formal reduzierten Abbild zusammen, das sich ganz auf das Wesentliche konzentriert.